Hochschule Harz – Hochschule für angewandte Wissenschaften (FH) University of Applied Sciences

Logo Hochschule Harz

Regional, Praxisorientiert, International

In der Geschichte der Hochschule Harz ist von Stillstand keine Spur. Seit der Gründung im Jahr 1991 mit 77 Studierenden haben sich die aufstrebenden Standorte in Wernigerode und Halberstadt rasant entwickelt. Innovative, praxisorientierte Studienangebote an den Fachbereichen Automatisierung und Informatik, Verwaltungswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften locken, genau wie in der Kunsthochschule Halle, inzwischen circa 3.400 angehende Akademiker aus allen Bundesländern in den Harz.

International: Wege ins Ausland

Die Hochschule Harz ist regional verankert und international ausgerichtet. Derzeit betreut das Akademische Auslandsamt über 70 intensive Kooperationen mit Partnerhochschulen in knapp 30 Ländern. Mehr als 100 junge Weltenbummler absolvieren ein Auslandssemester, auch internationale Studenten kommen gern in den Harz. Damit dies finanzierbar bleibt, werden Auslandsaufenthalte mit diversen Förderprogrammen unterstützt.

Hochschulsport – Fit für den Hörsaal

Ideale Trainingsbedingungen und flexible Kursgestaltung machen Lust auf Fitness. Sportbegeisterte können zwischen über 50 Kursen in 25 Sportarten mit mehr als 30 Übungsleitern wählen. Neben Klassikern und Trendsportarten geht es zu Outdooraktivitäten raus in die Natur.

Career Service & Alumni-Betreuung

Engagierte Berater unterstützen die Studierenden durch Job & Praktikumsangebote. Spezielle Veranstaltungen bereiten auf den Berufseinstieg vor. Und danach? Aus den Augen aus dem Sinn? Nicht an der Hochschule Harz. Die Alumni-Betreuung pflegt die Kontakte zwischen Hochschule und Ehemaligen. Absolutes Highlight ist das Absolventen-Treffen, bei dem mit alten Freunden und Professoren in Erinnerungen geschwelgt wird.

Hochschule-Harz
Hochschule Harz – Bildquelle: hs-harz.de

 

Buntes Leben auf dem Campus

Bis zu 20 studentische Initiativen bieten Gelegenheit für Engagement übers Studium hinaus. Legendär sind zudem Studentenfeten, wie das große Campusfest. Als ein nach allen Seiten offenes Bildungsinstitut richten sich viele Angebote auch an Nicht-Studierende. Verschiedene Kunst- und Kulturevents, die KinderHochschule oder die GenerationenHochschule bieten Gelegenheit Hochschulluft zu schnuppern.

Individuell – ein Studium an der Hochschule Harz hat einiges zu bieten:

Eine qualitativ hochwertige akademische Ausbildung, Interdisziplinarität, Vermittlung von Soft-Skills, einen hervorragenden Ruf, individuelle Betreuung durch kleine Seminargruppen, die ein zügiges Studium innerhalb der Regelstudienzeit ermöglicht, hochmoderne technische Ausstattung in Hörsälen und Laboren, ein multimediales Sprachenzentrum, intensive Sprachausbildung, internationale Studienangebote inklusive Auslandssemester und Doppelabschluss sowie intensive internationale Beziehungen!

Vielseitig – Service rund ums Studium:

Campusweites W-LAN, ausgezeichneter Empfang mit dem Smartphone Tarif, kurze Wege – wichtige Anlaufstellen wie Mensa, Cafeteria, Service-Center und Wohnheime in Laufnähe, attraktive Auswahl an Sportmöglichkeiten in eigener Trendsporthalle plus Fitnessraum, engagierte Beratung über das Studium hinaus, vielseitiges kulturelles Angebot, engagierte studentische Initiativen sowie ein wunderschöner Campus mit Grillplätzen und eigener Haltestelle der Harzer Schmalspurbahnen.

Anfahrt:

 

Adresse:

Standort Wernigerode
Friedrichstraße 57-59
38855 Wernigerode

Webseite: Hochschule Harz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.